Kosten / Preise

Tarife mit ärztlicher Verordnung

Physiotherapie ist eine Grundleistung Ihrer Krankenversicherung, Ihres Unfallversicherers, der Militärversicherung und der Invalidenversicherung. Bei der Krankenkasse werden für Sie, genau gleich wie beim Arztbesuch, Franchise und 10% Selbstbehalt von Ihrer Krankenkasse direkt erhoben. Massgebend dabei ist das Behandlungsdatum und nicht das Rechnungsdatum (z.B. Jahresende).

Die Methodenwahl geschieht so, dass ein Behandlungsziel möglichst schnell und kosteneffizient erreicht wird (siehe Therapien resp. erste Seite passiv/aktiv).
Zusammenarbeit mit allen Ärzten Ihrer Wahl.
Domizilbehandlung auf Anfrage in: Zofingen, Oftringen, Rothrist, Brittnau, Strengelbach, Vordemwald, Wikon, Reiden
Verordungsformular: Download als PDF

Für Dry Needling-Anwendungen werden separate Abklärungen getroffen und mit dem Patienten besprochen. Ebenso wird eine nicht kassenpflichtige Materialpauschale von CHF 5.— pro Sitzung erhoben.

Aktuelle Physiotherapietarifstruktur:
Zeitunabhängige Sitzungspauschalen, näheres zu den aktuellen Tarifpositionen erfahren Sie auf Anfrage.

Tarife ohne ärztliche Verordnung, Massage, Gutschein

Alle Methoden:
 CHF 110.— pro Stunde für alle Angebote, Spezielles auf Anfrage (Testing, Kurse etc.).
Für Dry Needling-Anwendungen werden separate Abklärungen getroffen und mit dem Patienten besprochen. Ebenso wird zusätzlich eine nicht kassenpflichtige Materialpauschale von CHF 5.— pro Sitzung erhoben.
Massage:
 CHF 55.— (ca. 30 Minuten inkl. Aus- und Ankleiden)  / 10er-Abo CHF 510.— bei Bezahlung im voraus.

Haben Sie gewusst?

Sie können mit jeder ärztlichen Verordnung (unabhängig des eventuell vorgedruckten Physiotherapie-Instituts) auch zu uns kommen, denn Sie haben freie Praxis- und Therapeutenwahl, auch wenn Sie im «Hausarztmodell» versichert sind (dies ist kaum bekannt). Fragen Sie uns an bei Unsicherheit.
Physiotherapie wird, falls ärztlich verordnet, von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse, der IV, Ihres Unfallversicherers oder der MV bezahlt und wird im Rahmen der üblichen Kostenbeteiligung (wie beim Arztbesuch) übernommen.


Massage, Physiotherapie, Personal Training, etc. für Selbstzahler

Selbstverständlich können Sie sich von uns auch ohne ärztliche Verordnung, trainieren, massieren oder gemäss Praxisangebot behandeln lassen, wobei die Kosten dann ganz zu Ihren Lasten gehen. Je nach Zusatzversicherung ist aber eine Kostenbeteiligung Ihrer Krankenkasse möglich.

Wir empfehlen uns insbesondere für Sportler mit speziellen Fragestellungen / Problemen.
 

Christof Herzog: Läufer, Kraftsportler, Sport allgemein, Dry Needling
Nathalie Dadmal: Mountainbike, Läufer, Sport allgemein, Dry Needling
Ulrike Hipp: Lymphdrainage
Sabine Siegrist:
Lymphdrainage